pfeil

Die Salzachauen

Besuchen Sie das Kerngebiet des LIFE-Projekts,
die Weitwörther Au südlich von Oberndorf.
Ein Auenerlebnisweg mit vielen Naturbeobachtungsmöglichkeiten, ein Vogelhide zur Vogelbeobachtung sowie Stege und Aussichtsplattformen warten auf Sie. Der Auenerlebnisweg ist für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet.

Aktuelle Termine


Sehr geehrte Besucher*in! Für alle Exkursionen und Bildungsprogramme ist eine ANMELDUNG BIS 2 WERKTAGE IM VORAUS unter umweltbildung@hausdernatur.at notwendig! Vielen Dank

Aktuelle Meldungen

© R. Scriba
31. Oktober 2022

Pflege der Eisvogel-Brutwand am Ausee

Am südwestlichen Ufer des Ausees wurde die Brutwand für den Eisvogel vom Bewuchs befreit.

> Mehr erfahren

© R. Scriba
28. Oktober 2022

Herbsteinsaat in der Zone B

Auf den Wiesenflächen in Weitwörth (sogenannte Zone B) wurde die letzte Einsaat für dieses Jahr abgeschlossen.

> Mehr erfahren

Kinder erkunden die Salzachauen
© Degnfilm
27. Oktober 2022

Mit dem Mikroskop ins Biotop - Die Auenwerkstatt auf Servus TV

Fünf naturinteressierte Kinder erkunden die Natur- und Umweltbildungseinrichtung Auenwerkstatt und ihre Umgebung. Sie suchen mit Mikroskop und Fernglas nach verstecktem Leben, entdecken Wiese, See und Sandhaufen und bauen eine Wildbestäuberunterkunft.

> Mehr erfahren

Salzburger Landeskorrespondenz Mai 2022
11. Mai 2022

Die Salzburger Landeskorrespondenz zur Weitwörther Au

Die heutige Landeskorrespondenz beschäftigt sich mit der Auenwerkstatt und der renaturierten Weitwörther Au.

> Mehr erfahren

Cover SALZACHbrücke
© SALZACHbrücke
27. April 2022

Die Auenwerkstatt in der SALZACHbrücke

Die grenzüberschreitende Zeitschrift "SALZACHbrücke" berichtet in der Ausgabe vom 26.04.2022 ausführlich über die Auenwerkstatt.

> Mehr erfahren

Feldschwirl, (c) C. Ragger
© C. Ragger
31. März 2022

Richtiges Verhalten im Schutzgebiet

Die Au ist ein Hotspot der Artenvielfalt. Hier finden zahlreiche, teils spezialisierte Arten einen geeigneten Lebensraum. Der Verlust der Artenvielfalt weltweit nimmt stets zu. Daher bitten wir Sie, sich an die Verhaltensregeln im Schutzgebiet zu halten.

> Mehr erfahren