Erlebnis Salzachauen – Entdecke die Welt von Biber und Eisvogel

Die Schülerinnen und Schüler lernen den Lebensraum Au mit all seinen Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt, die Auenökologie und das große Renaturierungsprojekt kennen. Der Biber, das Sammeln von Kleinlebewesen und der Lebensraum des Eisvogels sind Teil des Programms.

 

Schülerinnen und Schüler

... lernen den Lebensraum Au mit all seinen Bewohnern von naturwissenschaftlicher Seite kennen.
... erfahren mit allen Sinnen die Natur.
... entwickeln Kompetenz und Bereitschaft, die Au kennenzulernen und zu schützen.
... sind die Pioniere im Erforschen des Natura 2000-Gebietes Salzachauen.

 

Organisatorische Details:

  • von der 3. bis zur 7. Schulstufe
  • Dauer: 4-5 Unterrichtseinheiten
  • pro Workshop max. 30 Schülerinnen und Schüler
  • kostenloses Angebot, nur die Anreise ist zu bezahlen
  • Treffpunkt: selbstständige Anreise mit der Lokalbahn nach Weitwörth-Nussdorf (von Salzburg Hauptbahnhof in 22 Minuten erreichbar), der Fußmarsch von der Lokalbahnhaltestelle zu unserem Treffpunkt (900 Meter) dauert etwa 15 Minuten

Nach dem derzeit gültigen Erlass des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung über den Schulbetrieb vom 26. April 2021 dürfen eintägige Schulveranstaltungen und schulbezogene Veranstaltung unter strikter Einhaltung der notwendigen Hygienebestimmungen und Durchführung einer Risikoabwägung stattfinden. Somit können Workshops grundsätzlich besucht werden, wenn seitens der Schule und des Veranstalters eine Risikoeinschätzung und Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden. Dem Team der Umweltbildung liegt außerdem ein Präventionskonezpt vor.

Informationen zu weiteren Schulangeboten in Salzburg